Veranstaltungsempfehlung

Forum Bits & Bäume: Welche umwelt- und wirtschaftspolitischen Instrumente machen die Digitalisierung zukunftsfähig?

Wann? 27.Januar 2020, von 16 bis 19Uhr
Wo? Einstein Center Digital Future (Wilhelms. 67, 10117 Berlin)

Veranstalter: Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und Technische Universität Berlin, Fachgebiet Sozial-ökologische Transformation im Rahmen der Nachwuchsgruppe „Digitalisierung und Sozial-ökologische Transformation“ in Kooperation mit dem Einstein Center Digital Future

Digitalisierung und Klimaschutz – zwei heiße Eisen, über deren politische Ausgestaltung derzeit viel diskutiert wird. Im Gespräch ist dabei vor allem eine alte Bekannte: Die Steuer. Eine Digitalsteuer, damit Digitalkonzerne zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben beitragen. Eine CO₂-Steuer oder ein erweiterter Emissionshandel, um klimaschädliche Emissionen zu senken. Im zweiten Forum Bits & Bäume werden die beiden Herausforderungen Digitalisierung und Klimawandel zusammengedacht. Wie können Steuern und andere Instrumente in der Digitalen Ökonomie ökologische Lenkungswirkung entfalten und zugleich soziale Gerechtigkeit unterstützen? Reichen Konzepte wie die CO₂-Steuer, um die Digitalisierung umweltgerecht zu gestalten? Und reicht die Digitalsteuer, um eine Polarisierung der Gesellschaft im digitalen Zeitalter zu verhindern? Braucht es neben diesen bekannten Instrumenten innovative Ansätze wie einen CO₂-Zoll für die digitale Welt oder eine Steuer auf Datenverkehr?

Diskutieren Sie diese Fragen u.a. mit folgenden Referent/innen:

► Sarah Ganter, Friedrich-Ebert-Stiftung ► Dieter Janecek, MdB, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ► Dr. Steffen Lange, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung ► Deborah Schanz, Ludwig-Maximilians-Universität München

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier

Die Teilnahme am Forum Bits & Bäume ist kostenlos.